Reparatur Café

 

 

Am jeweils letzten Samstag im Monat wird abwechselnd im Jugendtreff Schneiderscheune (in geraden Monaten) bzw. im Jugendtreff Lazarett in Neustadt a.d. Aisch (in geraden Monaten) unter Anleitung unserer ehrenamtlichen Reparateur*innen repariert, was das Zeug hält!

 

Repair Café in Bad Windsheim im Jugendtreff Schneiderscheune:

17. Dezember 2022, 10-14 Uhr

25. Februar 2023, 10-14 Uhr

 

Repair Café in Neustadt a. d. Aisch im Jugentreff Lazarett

26. November 2022, 10-14 Uhr

28. Januar 2023, 10-14 Uhr

 

Wichtig ist, dass es bei dem Konzept nicht um "Reparaturservice" geht, bei dem einfach ein Gerät angeliefert und dann wieder abgeholt werden kann. Mitmachen ist quasi Pflicht. Dabei kann sicher nicht jeder/jedem geholfen werden, aber es geht auch niemand ohne neue Erkenntnisse über den Zustand seines "Patienten" nach Hause. Der Service an sich ist kostenlos, Spenden für Verbrauchsmaterial und die Anschaffung von (Spezial-)Werkzeug werden aber gerne angenommen.

Für die Initiator*innen des Reparatur Cafés geht es nicht zuletzt darum, einen Kontrapunkt zu der weit verbreiteten Wegwerf-Mentalität zu setzen. Gleichzeitig wird der Trend zum Selbermachen aufgegriffen und der Spaß am Erkunden der eigenen Fähigkeiten vermittelt.

Das Angebot zur Reparatur reicht von elektrischen Kleingeräten wie Staubsauger über die Stereoanlage bis hin zur Kaffeemaschine. Da das Reparatur Café bereits Anfragen aus weiteren Orten im Landkreis hat, sind zusätzliche  Unterstützer*innen nicht nur willkommen, sondern auch notwendig, wenn das Reparatur Café zu einer dauerhaften Einrichtung werden soll.

Infos für BW gibt es vorab bei uns in der Schneiderscheune (Ansprechperson ist Miriam Gabler), oder für NEA im Freiwilligenzentrum ?mach mit!? bei Dorothea Hübner, Telefon: 09161/8889-19, mail: freiwilligenzentrum@caritas-nea.de, oder direkt vor Ort beim Reparatur Café.

Druckversion | Sitemap
© 2021 | Freundeskreis Jugendförderung e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt